Montag, 3. September 2012

Cake Pops ♥

Hallo ihr Lieben ♥
Gestern habe ich etwas neues gewagt und Cake Pops gebacken. Ich bin begeistert! :-)
Das tolle Rezept habe ich vom cityglamblog.

Zuerst musst du einen selbstgemachten Rührkuchen machen.
Für den braucht ihr:
160 gr Mehl
100 gr Zucker
2 Eier
150 gr Butter
2 TL Backpulver
Etwas Zitronen- und Mandelaroma

Das alles müsst ihr nur zusammenmixen und bei 160 Grad 40 Minuten backen. 
(Wer es schokoladiger mag, kann auch noch 3 EL Kakaopulver dazugeben.)

Wenn der Kuchen gebacken ist, bröselt ihr ihn in eine Schüssel klein. 

Danach solltet ihr zur Hand haben:
150 gr Frischkäse
Schokoüberzug für Kuchen (ob weiß oder dunkel ist egal, weißen könnt ihr mit Lebensmittelfarbe noch rosa oder so färben)
Deko (Nüsse, Marshmallows Zuckerstreusel, Kokosstreusel etc..)
Spieße

Nachdem die Kuchenbrösel kalt geworden sind, vermischt ihr alles mit dem Frischkäse und formt (mit feuchten Händen) Kugeln.
Alle Kugeln kommen für zwei Stunden ins Gefrierfach.

Dann schmelzt ihr die Schokolade, steckt die gefrorenen Kugeln auf Spieße und 'badet' sie in Schokolade.
Anschließend gleich mit Dekozeug bewerfen bis sie euch gefallen! 





Habt ihr schon einmal Cake Pops gebacken?


Kommentare:

glamourletters.blogspot.com ♥ hat gesagt…

Das sieht ja lecker aus! Hab ich noch nie gebacken, werde es mal versuchen :) Danke

Kyoungmi hat gesagt…

Ich nehme den Krokant-nussigen Cake Pop :)